30. April 2015

Ab in den Mai...

mit Wenzel im Zirkus ...
Es ist wie Sommer heut im Mai.
Die Nutten haben Hitzefrei.
Die Polizei putzt ihre Scheiben.
Die Heiratsschwindler übertreiben.
Die Stadt riecht schweißig und nach Äther.
Es kichert leis der Attentäter.
Noch unentdeckt sind all die Toten.
Das ist die Zeit der Irren und Idioten.



oder doch lieber doch Marcus Wiebusch im MAU


Wir werden sehen.
Euch auf jeden Fall einen zauberhaften Frühling.
Bisou Bisou
La Mademoiselle

24. April 2015

Sein Glück oder mein Glück?


Verkorkster Start in diesen Tag - erstmal das blaugrau der Nacht abspülen - Sturm geklingel - grrr - hach na gut - aus der Wanne gehüpft - Handtuch umgeschlungen - dann die Treppe runter gestolpert - die Tür aufgerissen und festgestellt das zwei Schornsteinfeger vor der der selbigen stehen.
Tja naja was soll man dazu sagen. Ein Klassiker.
lucky me - lucky you sag ich dazu.
Und träller für den Rest des Tages:

Chim- Chimeney
Chim- Chimeney,
Chim- Chim cheree
So klingt des Kaminkehrers Glücksmelodie.
Chim- Chimeney,
Chim- Chimeney,
Es ist bekannt
Das Glück das färbt ab drückt uns einer die Hand.

Und wer uns mal Küsst wird Glückskind genannt.


In diesem Sinne.
Au revoir
La Mademoiselle


P.S In der Bohemianbar gibt es heut zauberhafte Mädels , erfischende Drinks und leckere Kartoffelsuppe mit Kräuterbutterstulle - also ab an den Hafen gehopst.
Für eine gelungene Schornsteinfegerperformance gibt es eine Suppe auf´s Haus.

21. April 2015

Ist die Mietze aus dem Haus...

hascht der Kater sich Besuch ein.
Das ist Herbert. Hat sich durchgefuttert und liegt nun im Freßkoma.
Ich hätte ihn beinahe mit einer Schokolinse verwechselt. Obwohl ich sowas überhaupt nich im Hause habe. Naja. So kann´s gehen.
Ich sage: "Ab Marsch Bursche!"
Der Kater sagt: "Adieu Herbert gute Reise, komm bitte nicht wierder und schick mir keine Freunde."

Mit einem Zwinkern,
La Mademoiselle

20. April 2015

Bliesekow - die einen meditieren und ich bastel mit Gemüse.

 In Bliesekow gibt es nicht nur eine musikalische Wiese mit einem Kirschbaum. Dort steht  auch ein Gutshaus, in das man einfach still meditatativ sein kann.
Ron hat zum Rückzug gerufen. Ich habe das Auto vollgepackt mit tollen Sachen um leckere Dinge zu machen...

So habe ich Chapatitürme gestapelt und Mangoldrosen geschnitzt.
Es war wunderschön. Liebe Menschen, Sonnenschein - was will man mehr?
Danke für die schöne Zeit.
La Mademoiselle ist herzerfüllt.
Biesou Bisou

12. April 2015

Frühlingserwacht unterm Kirschbaum


Bliesekow - eine Wiese - ein  Kirschbaum - schöne Musik - wildes Publikum - verzauberte Tanzbeine - grandioser Abschluß eines graubunten Tag.
Danke.

2. April 2015

Es war ... es wurde und nu isses vorbei.


Die Spatzen pfiffen es von den Dächern, es wurde in der  Zeitung angekündigt und nun ist es wahr.
Am 1. April habe ich den kleinen Kiosk zurückgegeben.
An dieser Stelle ein herzliches Danke an meine Gäste, schön war die Zeit mit euch, ihr habt mein Leben bereichert und euch werde ich vermissen. Ich habe sehr gern für euch gekocht.
DANKE DANKE DANKE
alle die ihr mir so sehr geholfen habt, beim Aufbau, beim Abbau und auch so mittendrin. Das hat mir mein Herz gefüllt.
Es wird was neues geben. Der Rosengarten ist ja nicht aus der Welt. Sommerpicknick???
Der Drumherumstreß ist vorbei, das macht mich froh und ab jetzt heißt es:
"Der Spuk hat ein Ende und der Zirkus kann beginnen."
Yeahha!
Was das genau heißt wird sich bald zeigen.
Derweil fröhliches Suchen und Finden.
Auf bald.
La Mademoiselle